Bundesliga in Plessalogo_bdrlogo_plessa

BMX-Familien Hohenwarter und Rauprich vertreten Weilheim im hohen Osten

26.05.2014 OR

Etwa 240 Sportler folgten der Einladung des RSV Plessa zum dritten und vierten Lauf der Bundesliga. Zwei Väter und Söhne des Weilheimer BMX-Teams waren mit dabei. Für ihre Reise nach Brandenburg wurden sie mit einem rundum gelungenen BMX-Wochenende belohnt.

Pünktlich zum ersten Training am Freitagnachmittag ließ der Regen nach und wich zunehmend freundlichem Wetter. Schon der erste Blick bestätigte den guten Ruf der Plessaer Bahn. Idyllisch im Wald gelegen und umrandet von erhöhten Wiesenflächen für die Fahrerlager und Zuschauer, gehört sie sicherlich zu den schönsten in Deutschland. Mit fünf Kurven und eher kurzen Geraden hat der Parcours Ähnlichkeiten mit der Weilheimer Bahn. Die Hindernisse waren abwechslungsreich und flüssig zu fahren, abgesehen von einem neu gebauten großen Step in der dritten Geraden, an dem alle Fahrer, die ihn nicht springen konnten, ihren Schwung verloren. Das dünne Startgatter war etwas gewöhnungsbedürftig, funktionierte jedoch einwandfrei.

Als erster Weilheimer ging Michi Hohenwarter in der U9 ins Rennen. Mit gewohnt gleichmäßigen und kräftigen Tritten pedalierte der Jung-Lizenzfahrer über die Hügel und kam an beiden Tagen in das Finale der besten acht Fahrer. Damit bestätigte der 7-jährige sein großes BMX-Talent.

Vater Günter startete bei den Senioren II (40-44 Jahre). Während am Samstag in seiner Vorlaufgruppe nichts zu holen war, konnte er am Sonntag mit entschlossenen und fehlerfreien Läufen ebenfalls ins Finale einziehen. Ausgerechnet in diesem Lauf verriss er beim Antritt aus der ersten Kurve den Lenker und musste unsanft vom Bike. Am Ende stand für ihn Rang sieben.

Eine „Mission impossible“ waren die Rennen für Oliver Rauprich, dessen Klasse (Senioren III, 45-49 Jahre) ungewöhnlich stark besetzt war. Trotz der übermächtigen Konkurrenz fuhr Oliver gute Vorläufe, blieb in Reichweite des Feldes und konnte gelegentlich einen Fahrer hinter sich lassen.

Martin Rauprich hatte in der U13 ebenfalls sehr starke Konkurrenz. Schon in den voll besetzten Vorläufen musste er konzentriert fahren, um sicher in das Halbfinale einziehen zu können. Dort wurde die Luft dünn für ihn. Am Samstag hatte er Pech, als er auf Platz vier liegend, der zum Einzug ins Finale gereicht hätte, an einem tiefen Double vor der letzten Kurve stürzte. Im B-Finale wurde er Dritter. Am Sonntag hatte er mehr Glück und fuhr im Halbfinale auf Platz 3 und somit ins Finale. Dort kam als sechster aus der ersten Kurve, wurde dann jedoch noch von den beiden hinter ihm liegenden Konkurrenten überholt. Mit den Plätzen 11 und 8 kann er als einer der Jüngsten im knapp 30-köpfigen Feld zufrieden sein.

In zahlreichen anderen Klassen, in denen kein Weilheimer Fahrer vertreten war, wurde ebenfalls spannende und teils hochklassige Rennen geboten, die das gelungene Wochenende für die beiden BMX-Familien abrundeten. Die Organisation des ausrichtenden Vereines fand allseits großes Lob. Leider kam es bei der Rennleitung erneut zu größeren Verzögerungen wegen fehlerhafter Listen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

3. Lauf zur BMX-Bundesliga (Samstag)

Michael Hohenwarter, U9, Platz 7

Martin Rauprich, U13, Platz 11

Günter Hohenwarter, Senioren II, Platz 8

Oliver Rauprich, Senioren III, Platz 13


4. Lauf zur BMX-Bundesliga (Sonntag)

Michael Hohenwarter, U9, Platz 6

Martin Rauprich, U11, Platz 8

Günter Hohenwarter, Senioren II, Platz 7

Oliver Rauprich, Senioren III, Platz 11


2014_bl_plessa_2 2014_bl_plessa_23 2014_bl_plessa_22 2014_bl_plessa_24

Die vier Racer vom BMX-Team Weilheim auf der Bahn in Plessa: Michael Hohenwarter, Martin Rauprich (Foto: Thomas Otto, bmx-bayern.de), Günter Hohenwarter (Foto: Thomas Otto, bmx-bayern.de) und Oliver Rauprich (Foto: Dirk Jäckel, bmx-pics.com).

 

2014_bl_plessa_1

Michi Hohenwarter am ersten Double in der fünften Geraden...

 

2014_bl_plessa_4

... durch die letzte Kurve...

 

2014_bl_plessa_16

und noch ein paar Doubles ... dann ist es geschafft!

 

2014_bl_plessa_21 Martin Rauprich im Duell mit Michl Schuster (li) am ersten Hindernis ... (Foto: Thomas Otto, bmx-bayern.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014_bl_plessa_3

... ausgangs der ersten Kurve ...

 

2014_bl_plessa_7

... in der dritten Kurve ...

 

2014_bl_plessa_26 2014_bl_plessa_27

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und auf der Zielgeraden (Fotos: Dirk Jäckel, bmx-pics.com).

 

2014_bl_plessa_28

Günter fährt nach seinem Sturz im Finale die Runde zu Ende. Zum Glück brauchten die Sanitäter (im Hintergrund) nicht zu kommen (Foto: Dirk Jäckel, bmx-pics.com).

 

Next

Aktuelle Trainingszeiten:
Di und Do 18.00-19.30 Uhr

Nächste Rennen:

Sa, 25. April 2015:
Bundesliga, Lauf 1, Weiterstadt

So, 26. April 2015
Bundesliag, Lauf 2, Weiterstadt

Fr, 01. Mai 2015
Bayernliga, Lauf 2, Erlangen

Sa, 09. Mai 2015:
Bayernliga, Lauf 3, Herzogenaurach
So, 10. Mai 2015:
Bayerische Meisterschaft, Herzogenaurach
= Bayernliga, Lauf 10

Sa, 16. Mai 2015:
3 Nations-Cup, Ahnatal
So, 17. Mai 2015:
3 Nations-Cup, Ahnatal

Sa, 23. Mai 2015:
Bundesliga, Lauf 3, Hamburg
So, 24. Mai 2015:
Bundesliga, Lauf 4, Hamburg

Sa, 20. Juni 2015:
ADAC Südbayern, Lauf 3, Peißenberg
So, 21. Juni 2015:
Bayernliga, Lauf 4, Peißenberg
= ADAC Südbayern, Lauf 4

So, 28. Juli 2015:
Bayernliga, Lauf 5, Fürstenfeldbruck

Sa/So 04./05. Juli 2015:
Deutsche Meisterschaften, Ahnatal

Sa, 01. August 2015:
ADAC Südbayern, Lauf 5, Garmisch-Partenkirchen
So, 02. August 2015:
Bayernliga, Lauf 6, Garmisch-Partenkirchen
= ADAC Südbayern, Lauf 6

Sa, 12. September 2015:
ADAC Südbayern, Endlauf, Weilheim
So, 13. September 2015:
Bayernliga, Lauf 7, Weilheim
= Süddeutsche Meisterschaft, Endlauf

Sa, 26. September 2015:
Bundesliga, Lauf 5, Erlangen
So, 27. September 2015:
Bundesliga, Lauf 6, Erlangen

Sa, 03. Oktober 2015:
Bayernliga, Lauf 8 (Night-Race), Kolbermoor
So, 04. Oktober 2015:
Bayernliga, Endlauf, Kolbermoor

Sa, 10. Oktober 2015:
Bundesliga, Lauf 7, Strudelbachtal
So, 11. Oktober 2015:
Bundesliga, Endlauf, Strudelbachtal

Valid XHTML & CSS | Template Design by ah-68 | Copyright © 2010 by Copyright (c) 2010 by BMX Weilheim e.V. and eschrich.org